Über uns

Verwurzelt mit der Heimat
Vernetzt mit der Welt
Verbunden mit der Zukunft

Die KAISER+KRAFT-Gruppe ist eines der führenden Unternehmen im B2B Spezialversandhandel für Büro-, Betriebs- und Lagerausstattung in Europa. Mit einer zentralen Serviceholding und drei Vertriebsmarken mit über 1.100 Mitarbeitern in mehr als 20 europäischen Ländern, liefern wir sowohl Großkonzernen als auch klein- und mittelständischen Unternehmen hochwertige Produkte und Top-Services rund ums Thema Geschäftsausstattung. Dabei helfen wir Unternehmen ihre Beschaffungsprozesse effizient zu organisieren und ihre Prozesskosten zu senken. Wir bieten unseren Kunden über das Konzept einer Service Plattform mit zusätzlichen Mehrwerten die Möglichkeit, alles aus einer Hand zu erhalten. Mit Hilfe digitaler Technologien entwickeln wir neue und innovative Lösungen, die unseren Kunden helfen von Skaleneffekten zu profitieren und mehr Zeit für ihr Kerngeschäft zu haben.

Um unsere Marktposition weiter auszubauen gehen wir seit 2016 konsequent den nächsten Schritt in die Digitalisierung unserer gesamten Wertschöpfungskette sowie die digitale Transformation unseres Geschäftsmodells. Wir wollen vom ehemals klassischen Handelsunternehmen- zu einem kundenzentrierten Multi-Channel-Unternehmen des digitalen Zeitalters werden. Unser Triebwerk sind dabei unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren Denken unternehmerisch ausgerichtet, sowie von Freiheit, Neugier und Eigeninitiative geprägt ist.

3

Vertriebsmarken

24

Länder

1.100

Kolleginnen & Kollegen

>70.000

Produkte
Unsere Unternehmensgruppe

Ein Teil der TAKKT AG

Unser Management

Gut aufgestellt für die Zukunft

Heiko Hegwein

Produktmanagement, Marketing, Business Development

Dr. Heiko Hegwein (Jahrgang 1974) startete 1999 seine berufliche Karriere in der M&A Beratung zunächst bei Ernst & Young und dann als Vice President M&A beim Bankhaus Metzler. Von 2007 bis 2017 war er in unterschiedlichen Funktionen bei der Schwarz-Gruppe tätig und insbesondere für den Aufbau des internationalen E-Commerce-Geschäfts und die digitale Transformation der Lidl-Gruppe verantwortlich. Ab 01. Februar 2018 gehört Hegwein dem Vorstand der TAKKT AG an und ist seit Oktober 2019 als Geschäftsführer der KAISER+KRAFT EUROPA für die Bereiche Produktmanagement, Marketing und Business Development zuständig.

Lars Bolscho

Finanzen & HR

Lars Bolscho (Jahrgang 1978) kennt die Unternehmen des TAKKT Konzerns schon seit 2006 aus seiner Tätigkeit im Controlling für die Franz Haniel Cie GmbH. Im Jahr 2009 wechselte er in die TAKKT AG und hatte dort unterschiedliche Positionen inne bevor er im Jahr 2018 als kaufmännischer Leiter in die Geschäftsführung der KAISER+KRAFT EUROPA GmbH berufen wurde.

Jason Land

Vertrieb

Jason Land ist seit dem 1. September 2019 Geschäftsführer Vertrieb der KAISER+KRAFT EUROPA. In dieser Funktion übernimmt er außerdem die Verantwortung für die Gaerner Gruppe und die administrativen Vertriebsfunktionen auf Ebene der KAISER+KRAFT EUROPA. Vor seiner Ernennung zum Geschäftsführer Vertrieb war Jason Land Geschäftsführer von VINK LISSE, der niederländischen KAISER+KRAFT-Gesellschaft.

Axel Faltin

IT & Web Development

Axel Faltin (Jahrgang 1974) ist nach beruflichen Stationen im In- und Ausland u.a. bei Tesla und der Otto-Gruppe seit Anfang des Jahres 2018 als Geschäftsführer der KAISER+KRAFT EUROPA GmbH und insbesondere für den IT-Bereich der KAISER+KRAFT Unternehmensgruppe verantwortlich.

Rolf Schiffel

Supply Chain Management

Rolf Schiffel (Jahrgang 1978) wurde im Jahr 2018 in die Geschäftsleitung der KAISER+KRAFT EUROPA GmbH berufen. Zuvor arbeitete er unter anderem bei Kuehne + Nagel und CEVA Logistics. Dort war er zuletzt für die deutschen Kontraktlogistikgeschäfte verantwortlich. Als Geschäftsführer in der KAISER+KRAFT EUROPA verantwortet Hr. Schiffel insbesondere die Versandhandelszentren in Kamp-Lintfort und Pfungstadt, die Eigenfertigung in Haan sowie den Transport und Logistikbereich in Stuttgart.

Unser Geschäftsmodell

Der Kunde im Mittelpunkt

Als führendes Unternehmen in Europa für den B2B-Spezialversandhandel ist unser Anspruch klar: Wir wollen unsere Erfolgsgeschichte fortschreiben und an der Spitze bleiben. Der Wettbewerb ist intensiver denn je. Die Kundenanforderungen haben sich – insbesondere durch die fortschreitende Digitalisierung – spürbar geändert. Künftig wird der Kunde nicht mehr König, sondern Kaiser bei uns sein! Um ihn dazu zu machen, entwickeln wir unser Geschäftsmodell kontinuierlich weiter. Die Strategien dazu werden von funktionsübergreifenden und agil arbeitenden Teams erarbeitet und umgesetzt.

Neben unserem umfangreichen Produktportfolio bieten wir unseren Kunden professionelle Services und Lösungen, die ihnen helfen, das Wesentliche zu erreichen: eine effiziente, verlässliche und kostengünstige Beschaffung von Betriebsausrüstung. Unser Ziel: Unseren Kunden mehr Zeit für ihr Kerngeschäft zu geben. Wir sind davon überzeugt, dass dafür die Digitalisierung einer der mächtigsten Treiber für Innovation und für Erneuerung ist und nutzen digitale Technologien nicht zum Selbstzweck, sondern um Ergebnisse zu erzielen und Mehrwerte zu erzeugen, die unsere Kunden begeistern.

Lust, uns auf diesem spannenden Weg zu begleiten? Wir freuen uns auf Sie!

Marktpositionierung KAISER+KRAFT (alt)
Unsere Werte

Das ist uns besonders wichtig

Unsere Werte beruhen auf dem Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unseres Geschäftsmodells. Die besondere Rolle und die Wertschätzung des Beitrages jedes Einzelnen zum Erfolg ist dabei unverzichtbar. Die Unternehmenswerte geben Orientierung und bilden die Grundlage der internen Zusammenarbeit sowie der Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern. Als Teil des TAKKT-Konzern lehnen wir uns an die Werte der TAKKT AG an.

Realität
beachten

Wir sorgen dafür, dass unternehmerische Realität für Mitarbeiter und Führungskräfte unmittelbar sicht- und spürbar wird. Dies bedeutet, dass wir transparent und klar miteinander kommunizieren, direkt und geradlinig agieren und Führungskräfte und Mitarbeiter wissen, wie sie mit ihrer Leistung zum Unternehmenserfolg beitragen.

Partnerschaft
praktizieren

Wir wollen alles dafür tun, dass unsere Kunden und Lieferanten uns als Partner für gemeinsamen Erfolg betrachten und hoch motiviert sind, mit uns eng zusammenzuarbeiten. Konstant sehr hohe Kundenzufriedenheit, hervorragende Servicequalität und der gemeinsame Nutzen haben für uns höchste Priorität. Wir haben den Anspruch, besser als der Wettbewerb zu sein.

Verantwortung
übernehmen

Wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung aktiv wahr und setzen uns dafür ein, menschliche und ökologische Werte zu fordern und zu fördern. Wir achten darauf, individuelle und kulturelle Besonderheiten zu respektieren und betrachten Nachhaltigkeit als ein wichtiges Element im Wettbewerb.

Mit System
handeln

Wir arbeiten kontinuierlich daran, unser Handeln messbar, skalierbar und effizienter zu machen. Die Kombination aus Augenmaß und Konsequenz in der Umsetzung ermöglicht es uns, unsere Profitabilität und Wertschöpfung zum Wohle aller Interessensgruppen aktiv zu steuern.

Kontinuität
sicherstellen

Wir stehen für Kontinuität und Verlässlichkeit gerade in Zeiten des Wandels. Unser Handeln ist immer mittel- und langfristig ausgerichtet. Wir setzen auf Wachstum mit Substanz, kontinuierliches Lernen und konsequente Anpassung an Veränderungen und neue Gegebenheiten.

Vertrauen
leben

Wir tun, was wir sagen. In diesem Sinne sind Verlässlichkeit und transparentes Verhalten der Maßstab unseres Handelns. Auch bei Konflikten unterstellen wir stets die gute Absicht, geben Rückhalt und suchen gemeinsam nach tragfähigen Lösungen. Vertrauen, respektvoller Umgang und die Begegnung auf Augenhöhe sind für uns selbstverständlich.

Unsere Geschichte

Es begann mit einer Sackkarre...

Die Erfolgsgeschichte der Unternehmensgruppe begann mit der Firma KAISER+KRAFT in Stuttgart im Jahre 1945. Damals gründeten Walter Kaiser und Helmut Kraft ein Unternehmen, das sich in den kommenden Jahrzehnten durch Wachstum, Akquisitionen und Neugründungen zu einem der größten B2B-Versandhandelsunternehmen für Betriebs-, Lager- und Büroausstattung in Europa entwickelte.

Heute arbeiten über 1.200 Mitarbeiter in mehr als zwanzig europäischen Ländern für die Unternehmensgruppe, zu der neben KAISER+KRAFT auch die Serviceholding KAISER+KRAFT EUROPA sowie die Vertriebsmarken gaerner und Gerdmans gehören, die ihr Produktsortiment via Katalog, Internet, Telefon und Außendienst vertreiben. Auf Anfrage entwickeln die Gesellschaften Sonderanfertigungen, Kleinserien und Produkte im Corporate Design ihrer Kunden.

Die Sackkarre gehört nach wie vor ins feste Sortiment des Unternehmens. Das gesamte Portfolio umfasst über 70.000 Produkte für die komplette Geschäftsausstattung: Angefangen von Büromöbeln und technischen Geräten über Werkbänke und Paletten bis hin zu Transportwägen und großen Lagercontainern.

Unser wesentliches Ziel ist die Sicherstellung einer langfristig stabilen, profitablen und wachstumsorientierten Unternehmensstruktur in unterschiedlichen und sich ergänzenden Zielmärkten, Produktfeldern und Regionen.

Verantwortung

Wir verstehen ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit als zentralen Bestandteil unseres langfristigen Unternehmenserfolgs. Daher wollen wir uns auf dem Erreichten nicht ausruhen, sondern darauf aufbauend unsere Aktivitäten weiter forcieren. Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Nachhaltigkeit.

Nachdem KAISER+KRAFT bereits unter den Finalisten des Deutschen CSR-Preises 2017 in der Kategorie „CSR in der Lieferkette“ war, erhält unser Mutterkonzern, die TAKKT AG im Jahr 2018 den Deutschen CSR-Preis in der Kategorie „Ökologisches Engagement“. Dies macht uns sehr stolz! Die Auszeichnung wird Unternehmen verliehen, die vorbildlich faire Geschäftspraktiken umsetzen, die natürlichen Ressourcen sparsam einsetzen, das Klima und die Umwelt schützen, in ihre Gemeinden eingebunden sind und Verantwortung entlang der Lieferkette übernehmen.